• Anna

2020. Ein Newsadoo-Jahresrückblick.



2020. Ein Jahr, das in die Geschichte eingehen wird. Die Corona-Pandemie, die neben Unsicherheit und Angst auch viele Todesopfer und Firmenpleiten fordert, hat die ganze Welt auch jetzt im Jänner 2021 noch fest im Griff. Mehrere Lockdowns haben wir in Österreich schon hinter uns. Die Hoffnung, von der 'neuen Normalität' bald zum Alltag vor Corona zurückzukehren, ist noch immer präsent. Und vielleicht endlich greifbar. Ein Jahresrückblick.



Covid-19

Mit der Corona-Krise hat wohl niemand gerechnet. Die wenigsten hätten gedacht, dass wochenlange Lockdowns durchgesetzt werden – und das gleich mehrmals. Auch wir sind vom Bürobetrieb zum Home Office gewechselt. Eine ungewohnte, aber notwendige, Veränderung. Aus Gesprächen an der Kaffeemaschine wurden tägliche Stand-ups und Videocalls. Cat Content steht so hoch im Kurs wie mitgebrachter Geburtstagskuchen früher. Trotz Kinder und Katzen im Hintergrund freuen wir uns wieder auf den Alltag im Office, nicht nur, um die neuen Kollegen endlich mal live und unverpixelt zu sehen.


Nachrichten sind seit März letzten Jahres wichtiger als je zuvor. Infektionszahlen, Impfungen und Lockdownregeln, neue und aktualisierte Informationen gibt es jede Sekunde. Damit unsere User so einfach wie möglich up to date bleiben können, bieten wir ihnen einen Corona-Tracker mit aktuellen Fallzahlen und einen Channel zum Thema, der alle News zu Covid-19 sammelt.


Produkt

Verbessertes Tagging, die ersten Premium-Sources, Dark Mode... Trotz Jogginghosen-Vibe haben wir uns nicht ausgeruht. Unsere Motivation in einer Zahl: 20 neue App-Versionen haben wir im Jahr 2020 gelaunched. Darunter unser neuestes Feature: Trending Stories. Einfach rein in die App und durch die aktuellen News aus deinem Land swipen. Auch Newsabot ist zum Leben erwacht und begleitet neue User durch das Onboarding und weiter im Service. Ob er unseren Mitarbeitern die Show stiehlt? Ganz sicher. Können wir ihm deswegen böse sein? Nie im Leben.


Publisher

Was haben Laola1, das Lamm, die Wienerin, Deutsche Welle, nordbayern.de und Men's Health gemeinsam? Richtig, letztes Jahr konnten wir sie alle als Publisher-Partner für unseren Service gewinnen. Alle Quellen gibt's im Kiosk.


Projekte und Förderungen

Große Projekte? Können wir! Zusammen mit RISC und SCCH haben wir unser TIDE-Projekt (Transparent, Intelligent, Diverse, European News Recommendation Algorithm) gelaunched. TIDE wurde mit rund einer Million Euro von der FFG unterstützt. Große Aufgaben wie diese brauchen auch große Ziele: Wir wollen den Newsadoo-Empfehlungsalgorithmus weiterentwickeln und zum besten Europas machen.


Frisches Kapital bekam Newsadoo von der Raiffeisen Innovation Invest zur Wachstumsfinanzierung. In dieser Finanzierungsrunde haben wir rund 2,2 Millionen Euro Kapital von den bestehenden Investoren, der FFG und aws erhalten.


Auszeichnungen

Preise, Preise, Preise! Es gab einige Auszeichnungen, bei denen es sich lohnt, zumindest virtuell gemeinsam anzustoßen. Von der hochkarätigen Jury der MTL Tech Awards 2020 in Montreal wurden wir als eines der weltweit 27 besten Technologieprojekte ausgewählt. Bei dem Digital Publishing Award 2020, vergeben im Rahmen der Frankfurter Buchmesse, wurde Newsadoo als einer von drei Finalisten der Kategorie Prozess/Technologie von der Jury auf die Shortlist gesetzt.


Und sonst? Wir sind zum Product of the Day und Product of the Week auf ProductHunt gewählt worden. Außerdem sind wir Preisträger des Landespreises für Innovation 2020 (Kategorie "Geschäftsmodell Innovation"), vergeben vom Land OÖ und der Business Upper Austria.


Events

2020 war ganz klar das Jahr der Onlinemessen. Dabei hatten wir so viel geplant. Angefangen mit dem MWC in Barcelona, bis zum SXSW in Texas. Ein neues, digitales Format musste her. Wie beispielsweise die MTL Tech Awards Kanada Online-Messe, zu der wir eingeladen wurden oder das Fifteen Seconds Alps. Kontakte wurden auch in der schwierigen Zeit geknüpft und intensiviert. Trotzdem freuen wir uns darauf, wenn uns kein Bildschirm mehr von unserem Gegenüber trennt. Vielleicht sehen wir uns ja früher als gedacht bei der nächsten Messe? Wir werden da sein.


Team

Wachstum braucht Potential und Skills. Möglichst vielfältig. Im vergangenen Jahr haben wir drei neue Mitarbeiter im Development bei Newsadoo willkommen geheißen. Harald Holzner (Softwareentwickler), Johannes Wöß (Softwareentwickler) und Ondrej Jaura (Software Engineer, Data Scientist, AI Specialist). Schön, dass ihr da seid!








Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Citytower Linz,
Lastenstraße 36, 4020 Linz

0732 / 29 09 29
office@newsadoo.com

© 2021 Newsadoo GmbH
Alle Rechte vorbehalten

  • Schwarz LinkedIn Icon

Dieses Projekt wurde durch den Bund und die FFG im Rahmen des Programms AT:net gefördert.